Hair Removal Beine Sugaring

Das effektive Vorgehen gegen eingewachsene Haare

Das Peeling der besonderen Art

Leiden auch Sie an eingewachsenen Haaren (Haare unter der Haut) und haben sich bereits mit etlichen fein duftenden Peelings oder kratzigen Handschuhen eingedeckt und trotzdem keinen Erfolg erzielt? Dann werden Sie folgende Zeilen für eine einfache und günstige Lösung sicherlich erfreuen.

Wie kommt es zu eingewachsenen Haaren

Erfahrungsgemäss macht es keinen Unterschied welche Form der Haarentfernung gewählt wird. Zu eingewachsenen Haaren kann es bei jeder manuellen Haarentfernungsmethode kommen. Viel mehr hat es damit zu tun, welchen Zustand ihre Haut aufweist und wie Sie ihre Haut pflegen. Jedoch möchten wir hierbei gerne ein bereits genanntes Beispiel unter Haar & Haarwachstum «Sie haben sich bis anhin mit Wachs oder Zuckergel enthaart» nochmals aufführen.

Sollte eine Hautreaktion innerhalb von ca. 7 bis 10 Tagen (Frühling bis Herbst) oder innerhalb von ca.10 bis 14 Tagen (Herbst bis Frühling) auftreten, liegt das daran, dass ihre Körperhaare nachwachsen. Manche verspüren bei diesem Prozess ein leichtes Jucken auf der Haut, da das Körperhaar den Weg an die Hautoberfläche nur sehr schwer bewältigen kann. Denn bereits durch die erste Wurzelenthaarung sind ihre Haare bereits feiner geworden. Zusätzlich sind die Poren ihrer Haut leicht verhornt (abgestorbene Hautzellen), enthalten Ablagerungen und konnten sich wegen den «fehlenden» Platzhaltern (ihre Haare) etwas zusammenziehen.

In den Monaten von Dezember bis März kann es verstärkt zu eingewachsenen Haaren kommen. Anders als in den wärmeren Monaten, erhält unsere Haut weniger Luft, da wir uns wegen der winterlichen Kälte in dicke und anliegende Kleidung packen und zusätzlich lässt das ständige Heizen der Innenräume unsere Haut oftmals sehr trocken (viele abgestorbene Hautschuppen) und somit undurchlässig werden. Im Sommer geniesst unsere Haut jedoch viel Luft und Sonnenlicht. Baderlebnisse im See oder Meer weichen die Haut auf und vermehrtes Schwitzen durch die Sommerhitze, öffnen die Poren und macht unsere Haut weich und elastisch. Sicherlich durften Sie schon einmal erleben, wie prall und weich sich ihre Haut nach einer Woche Ferien im feucht tropischen Klima anfühlt?!

Peeling ist nicht gleich Peeling

Unser Peel Silk (Kese) ist so konzipiert, dass er genau dieses Kriterium erfüllt. Er ist 100% aus natürlicher Birkenviskose gewoben. Diese Struktur ermöglicht es, dass die Haut lediglich abgerieben und nicht zerkratzt wird. Zusätzlich haben wir uns erlaubt, ein Gummibändchen für einen guten Sitz am Handgelenk sowie eine Innenschlaufe zum Aufhängen ins Design einzubauen.

Somit wird ein lästiges Abrutschen vom Handgelenk während des Peeling Prozesses oder ein in der Ecke liegender und schimmlig werdender Peeling Handschuh kein Thema für Sie. Auf dem Markt gibt es gleichwertige jedoch auch minderwertige Produkte dieser Kese Handschuhe. Sie sind auf den ersten Blick nicht sichtbar. Doch meistens liegt der Unterschied darin, dass viele Produzenten Naturfasern mit Plastik mischen, um ein günstigeres Produzieren zu erzielen. Erfahrungsgemäss sind rein natürliche Peeling Handschuhe nachhaltiger, effektiver und auch angenehmer auf der Haut. Insgesamt führen wir 3 verschiedene stärken (Soft, Regular und Strong). Soft ist für eher empfindliche und haararme Stellen oder fürs Gesicht gedacht. Regular sowie Strong sind für alle Hauttypen geeignet. Sollten Sie einen stärkeren Haarwuchs oder eine robustere Haut haben, empfehlen wir ihnen Strong.

Eine kurze visuelle Anleitung für ein erfolgreiches Peeling finden Sie hier.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Peeling?

Falls Sie sich bis anhin mit einer Methode der Wurzelenthaarung enthaart haben, sollten Sie innerhalb von ca. 7 bis 10 Tagen (Frühling bis Herbst) und innerhalb von ca. 10 bis 14 Tagen (Herbst bis Frühling) nach der Enthaarung ein Peeling mit einem Peel Silk durchführen. Wenn Sie diesen Prozess danach wöchentlich wiederholen, werden Sie ihren Haaren, egal in welcher Wachstumsphase Haar und Haarwachstum sich diese gerade befinden, dabei helfen, ins Freie zu gelangen. Darin liegt das Geheimnis, um von eingewachsenen Haaren befreit zu werden und das Einwachsen der Haare zu präventieren. Aus eigener Erfahrung verbessert regelmässiges Peelen der betroffenen Stellen in dieser Form, das Hautbild langfristig enorm. Gerade, wenn sich auf ihrer Haut bereits kleinere dunkle oder helle Flecken sowie kleinere Vernarbungen durch einwachsende Haare gebildet haben. Bitte achten Sie lediglich darauf, dass Sie 7 Tage vor ihrem Enthaarungstermin das letzte Peeling durchführen. Ansonsten könnte es sein, dass sich ihre Haut während der Enthaarung etwas überempfindlich anfühlt. Zusätzlich erhalten Sie ein noch schöneres Enthaarungsergebnis, durch ein vorgängiges Peeling.

Was muss ich für das effektive Peeling beachten

Damit ein Peeling gegen eingewachsene Haare auch wirklich funktioniert, dürfen auf der Haut keinerlei ölhaltige Produkte während des Peeling Prozesses angewendet werden. Verzichten Sie bereits einen Tag davor auf rückfettende Hautlotionen, Seifen sowie Dusch- oder Haarmittel. Bereits eine pflegende Haarpackung, die ihnen den Rücken runter läuft, kann ein effektives Peeling verhindern. Zusätzlich muss die Haut stark aufgeweicht werden, damit das Abreiben der trockenen Hautschuppen gewährleistet ist.

Wo kann ich mein Peeling durchführen

Es gibt zwei Möglichkeiten wie Sie sich bei Ihnen Zuhause auf günstige und entspannte Art erfolgreich peelen können. Unter der laufenden Dusche oder in der Badewanne. Wir empfehlen ihnen jedoch für 30 Minuten ein warmes bis heisses Bad zu nehmen. Denn eine 30 minütige Dusche ist meist nicht so entspannend. Sollten Sie keine Badewanne besitzen, dann können Sie auch ganz einfach in die Dusche Sitzen und gegen die allenfalls aufkommende Langeweile währenddessen eine Maniküre oder Pediküre machen.

Bitte lassen Sie sich nicht von ihrer pflegenden Bade- oder Dusch Session abbringen, weil Sie 30 Minuten als eine halbe Ewigkeit empfinden oder sie heisse Bäder nicht wirklich mögen. Stellen Sie sich einfach vor, dass Sie jetzt im Zug oder auf der Couch sitzen. Denn all diese Dinge wie telefonieren, Fernsehschauen oder Lesen, lassen sich in der Wanne genauso gut umsetzen. Und ein Bad oder eine Dusche muss nicht heiss sein. Gerade im Sommer kann ein lauwarmes Bad total erfrischend wirken und Ihnen einen unglaublich entspannten Schlaf bescheren, weil der ganze Körper dadurch runtergekühlt wird.

Möchten Sie das pflegende Peeling Erlebnis auf exklusivere Weise mit ihren Liebsten oder ganz für Sich alleine geniessen, empfehlen wir Ihnen einen Entspannungsausflug ins Hammam, ins Solebad oder in eine romantische Therme.

So einfach funktioniert das effektive Peeling

Achten Sie bitte darauf, dass Sie bereits ein Tag vor dem Peeling keine rückfettende Körper- und Haarpflegeprodukte nutzen. Auch sollten Sie keinerlei rückfettende Badezusätze für den Peeling Prozess verwenden. Ausgenommen davon ist, ein reines Salz vom Toten Meer. Dies kann das Aufweichen der Haut sogar begünstigen.

  • Setzten Sie sich für 30 Min in ihre lediglich mit Wasser gefüllte Badewanne
  • Führen Sie nach 30 Minuten bitte einen Rubeltest mittels Finger auf ihrem Arm durch. Sollten sich dadurch kleine Hautwürstchen bilden, dann ist ihre Haut bereit. Falls dies noch nicht der Fall ist, geben Sie ihrer Haut noch einige Minuten mehr für den Aufweichprozess. Diese Würstchen sehen ungefähr so aus, wie die Krümel, die der Radiergummi beim Radieren hinterlässt.
  • Wenn ihre Haut nun bereit ist, beginnen Sie damit ihre Arme und Beine mit dem Peel Silk in geraden Zügen mit einer hin und her Bewegung und mittelstarkem Druck abzureiben. Kreisende Bewegungen sind nicht nötig und auch weniger effizient.
  • Sobald Sie ihre Arme und Unterschenkel sowie ihren Nacken-, Schulter- und Brustbereich gepeelt haben, geht es in die Sitz- oder Stehposition. Wenn Sie möchten, können Sie das Badewasser nun auslassen.
  • Fahren Sie auf gleiche Weise mit den restlichen Zonen ihres Körpers fort. Die Badewanne sollte nun voll von den kleinen Hautwürstchen sein. Dabei handelt es sich um die gesamte trockene Haut, die sich auf ihrem Körper befunden hat.
  • Duschen Sie sich nun ab, um alle Hautresten komplett abzuspülen. Sie können zusätzlich ihren Peeling Handschuh auf sanfte Weise dabei einsetzten.
  • Zum Abschluss empfehlen wir ihnen, sich ausreichend mit einer guten Feuchtigkeitslotion einzucremen. Ihre Haut ist jetzt gut durchblutet und frei von jeglichen Verunreinigungen und somit äusserst aufnahmefähig.

Wichtig: Falls sich während des Peeling Prozesses keine trockenen Hautschuppen (Hautwürstchen) lösen und zusätzlich Körperzonen mit eingewachsenen Haaren sehr stark erröten und sich plötzlich überempfindlich anfühlen, dann haben Sie ihre Haut entweder zu wenig eingeweicht oder die stark rückfettende Pflege vom Vortag verunmöglicht ein erfolgreiches abreiben ihrer trockenen Hautschuppen.

 

So bleibt ihnen ihr Peeling Handschuh lange erhalten

Auf der Innenseite des Bündchens finden Sie eine genaue Pflegeanleitung, welche unser Produzent empfiehlt. Sie dürfen ihren Peeling Handschuh (Kese) in der Waschmaschine bei 60% waschen. Auf einen Weichspüler und auf den Einsatz vom Tumbler sollte unbedingt verzichtet werden. Weichspüler nimmt dem Kese die Effektivität und durch das viele Tumblern geht das Gewebe ein und Nähte können sich lösen. Wir haben jegliche Pflegevarianten ausprobiert und empfehlen Ihnen, dass Sie ihren Peeling Handschuh nach Gebrauch lediglich mit sehr heissem Wasser auswaschen und danach zum Trocknen aufhängen. So bleibt Ihnen ihr Peeling Handschuh auch noch weit über die üblichen 12 Monate erhalten

peel-silk-strong-hr-peeling-handschuhe-enthaarungsbedarf-692-460-2

Buchen sie jetzt einen Termin

Buchen Sie unseren Service rund um Haarentfernung bis Kosmetik und lassen Sie sich von unserem kompetenten Personal überzeugen. Auf der folgenden Seite finden Sie unser gesamtes Verwöhn Angebot. Wählen Sie einfach Ihren Wunschtermin.