Die beste Haarentfernung in Zürich Wipkingen

Was ist Waxing?

Beim enthaaren mit Wachs wird das warme dickflüssige Wachs mit einem Spachtel auf die zu enthaarende Stelle aufgetragen. Nach kurzer Zeit kühlt das Wachs ab und verfestigt sich. Das Wachs wird dann mit einem Ruck, entfernt. Als Nachbehandlung kommen mehrere Behandlungsformen in Frage. Weil bei der Haarentfernung mit Wachs eine grössere Gefahr von abbrechenden und einwachsenden Haaren durch die Härte des Wachses besteht wird tägliches Peeling, sowie Cremes gegen einwachsende Haare als auch Haarwuchs hemmende Cremes vorgeschlagen.

Ein Nachteil beim Waxing besteht in der Schmerzhaftigkeit der Prozedur und des teilweise zu heissen Wachses. Die Schmerzwahrnehmung unterliegt individuell starken Schwankungen. Das Waxing wird zumindest allgemein als unangenehm beschrieben. Kühlen oder schmerzstillende Cremen helfen nicht. Während der Behandlung und das Ergebnis (vermehrter Haarbruch) werden dadurch negativ beeinflusst.

Unterschied zwischen Waxing und Sugaring

Waxing und Sugaring unterscheidet sich in vielen Aspekten ob in Konsistenz, Anwendung oder Behandlungsintervall.

Buchen

Buchen Sie unseren Service rund um Haarentfernung bis Kosmetik und lassen Sie sich von unserem kompetenten Personal überzeugen. Auf der folgenden Seite finden Sie unser gesamtes Verwöhnangebot. Wählen Sie einfach Ihren Wunschtermin.