Tipps & Tricks Haarentfernung

Vor und nach der Enthaarung

Was vor dem Enthaarungstermin mit Zuckergel bei den verschiedenen Haarentfernungsmethoden zu beachten ist

Sie haben sich bis Anhin rasiert

Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir Ihnen von Frühling bis Herbst mindestens 2 Wochen vor ihrer Behandlung, keine Rasur mehr durchzuführen. Dies gilt ebenfalls, wenn Sie einen schnellen Haarwuchs bei sich verzeichnen.

Falls ihr Haarwuchs eher langsam ist oder Sie sich während der Winterzeit für eine Enthaarung mit Zuckergel entscheiden, dürfen Sie gar mit 2 bis 3 Wochen rechnen. Denn die einzelnen Haare sollten eine Länge von mindestens 5 Millimeter aufweisen. Mehr Informationen dazu können Sie sehr gerne unter Haar und Haarwachstum unter "Wachstumsphasen und deren Funktion" nachlesen.

Falls Sie an eingewachsenen Haaren (Haare unter der Haut) leiden, raten wir Ihnen zu einem effizienten und doch äusserst sanften Peeling mit unserem rein natürlichen und speziell in der Türkei hergestellten Peel Silk, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Das letzte Peeling dieser Art sollte nicht weniger als 7 Tage vor ihrem Enthaarungstermin durchgeführt werden, damit Sie den grösstmöglichen Effekt für sich erzielen können. Erhalten Sie alle nötigen Tipps, um das Einwachsen von Haaren zu verhindern unter eingewachsene Haare.

Verwenden Sie bitte 24h vor ihrem Enthaarungstermin keinerlei rückfettende oder ölige Badezusätze, Duschmittel oder Körperlotionen. Denn wir möchten nicht nur ihre unerwünschten Haare gut zu fassen kriegen, sondern gleichzeitig alle ihre abgestorbenen Hautschuppen mit unserem eigens hergestellten Zuckergel von «Grandma’s Sugar» sanft entfernen.

Sie haben sich bis Anhin mit einem Heimgerät epiliert

Erfahrungsgemäss kommt es durch den Gebrauch von Heimgeräten des Öfteren zu eingewachsenen Haaren. Das Haar ist in sich flexibel. Das bedeutet, wenn man mit den Fingern sanft daran zieht, gibt ein Haar nach. Das eher unsanfte starre Epilationsgerät greift das flexible Haar jedoch nicht in sanfter Weise. Dementsprechend entsteht eine hohe Spannung, die bei gewissen Haartypen zu Haarbruch führen kann.

Die Haare brechen jedoch nicht oberhalb der Haut ab, sondern kurz unterhalb. Dadurch kann es zu Hautirritationen kommen. Die wiederum erschweren es dem Haar zurück an die Hautoberfläche zu gelangen. Eingewachsene Haare sind die Folge. Ihr Hautbild zeigt sich in diesem Fall uneben und fleckig. Gar kann es zu Juckreiz kommen, dieser animiert wiederum zum Kratzen. Falls Ihnen eines der beschriebenen Szenarien bekannt ist, empfehlen wir Ihnen folgendes.

Führen Sie während drei Wochen vor ihrem Enthaarungstermin keine Enthaarung mit ihrem Heimgerät durch. Damit Sie ein optimales Ergebnis erhalten, sollten Sie im Vorfeld ein bis zwei wirklich effiziente Peelings gegen eingewachsene Haare mit unserem rein natürlichen und speziell in der Türkei hergestellten Peel Silk durchführen.

Für den grösstmöglichen Effekt empfehlen wir Ihnen, nicht weniger als 7 Tage vor ihrem Enthaarungstermin, dieses effektive Peeling gegen eingewachsene Haare (Haare unter der Haut) anzuwenden. Erhalten Sie alle nötigen Tipps, um eingewachsenen Haaren den Garaus zu machen, unter eingewachsene Haare.

Verwenden Sie bitte 24h vor ihrem Enthaarungstermin keinerlei rückfettende oder ölige Badezusätze, Duschmittel oder Körperlotionen. Denn wir möchten nicht nur ihre unerwünschten Haare gut zu fassen kriegen, sondern gleichzeitig alle ihre trockenen Hautschuppen mit unserem eigens hergestellten Zuckergel von «Grandma’s Sugar» sanft entfernen.

Sie haben sich bis anhin mit Zuckergel oder Wachs enthaart

Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir Ihnen von Frühling bis Herbst mindestens 3 Wochen vor ihrem Enthaarungstermin, keine Epilation mehr durchzuführen. Dies gilt ebenfalls, wenn Sie einen schnellen Haarwuchs bei sich verzeichnen.

Falls ihr Haarwuchs eher langsamen ist oder Sie sich während der Winterzeit für eine Enthaarung mit dem Zuckergel von «Grandma’s Sugar» entscheiden, empfehlen wir Ihnen, ihre Haare ganze 4 Wochen bis zu ihrem Termin wachsen zu lassen.

Es ist sehr wohl möglich Haare mit einer Haarlänge von 5 Millimeter mit dem Zuckergel zu entfernen. Jedoch folgt jedes Haar seinem eigenen Rhythmus. Das bedeutet, es gibt bei zu kurzen Intervallen allenfalls Haare, die es noch nicht bis zur Hautoberfläche geschafft haben. Die betroffenen Stellen befinden sich unterhalb der Hautoberfläche und ist für uns leider noch unantastbar.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie im Vorfeld ein bis zwei wirklich effiziente Peelings gegen eingewachsene Haare, mit unserem rein natürlichen und speziell in der Türkei hergestellten Peel Silk durchführen.

Das letzte Peeling dieser Art sollte nicht weniger als 7 Tage vor ihrem Enthaarungstermin durchgeführt werden, damit Sie den grösstmöglichen Effekt für sich erzielen können. Mehr Informationen dazu können Sie sehr gerne unter Haar und Haarwachstum unter «Wachstumsphasen und Funktion» nachlesen.

Verwenden Sie bitte 24h vor ihrem Enthaarungstermin keinerlei rückfettende oder ölige Badezusätze, Duschmittel oder Körperlotionen. Denn wir möchten nebst ihren unerwünschten Haaren ebenfalls alle ihre trockenen Hautschüppchen gut zu fassen bekommen, mit unserem eigens hergestellten Zuckergel von «Grandma’s Sugar» sanft entfernen.

Was nach dem Enthaarungstermin mit Zuckergel bei den verschiedenen Haarentfernungsmethoden zu beachten ist

Direkt nach ihrer Enthaarung bei uns vor Ort, pflegen wir Sie mit hochwertigen Produkten von Dermalogica. Speziell in der Sommerzeit, legen wir grossen Wert darauf, dass ihre frisch enthaarte und von trockenen Hautschüppchen befreite Haut selbst auf dem kurzen Weg nach Hause rundum geschützt ist!

Folgende Punkte, sollten Sie sich nach der Enthaarung zu Herzen nehmen:

  • Vermeiden Sie ganze 2 Tage nach der Behandlung direktes Sonnenlicht auf der enthaarten Zone.
  • 1 bis 2 Tage keine parfümierten sowie fettigen oder öligen Pflegeprodukte anwenden. Falls Sie trotzdem ein alkoholisches Deo benutzen, es schadet Ihnen nicht, kann jedoch unschön auf der Haut brennen. Bedenken Sie, ein Deo enthält nebst Alkohol weitere Wirkstoffe, die Reaktionen auslösen können.
  • Kein Sport direkt nach der Behandlung, um Hautausschläge zu vermeiden.
  • Kein Besuch eines Jod Bades.
  • Chlorwasser kann Ausschläge begünstigen. Es gibt hierbei keine Regel und ist somit vom Hauttyp abhängig.
  • Bei Einnahme von Anabolika, kann eine Enthaarung zu Hautausschlägen führen.

Wissenswertes bei Hautreaktionen nach der Haarentfernung

Sollte Sie innerhalb von 3 Tagen nach der Behandlung trotz Beachtung unserer Tipps, ein Hautausschlag ereilen, dann ist dies eine Erstreaktion auf die vollzogene Wurzelenthaarung. In diesem seltenen Fall stehen wir Ihnen sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite, damit sich ihre Haut schnellstmöglich erholt.

Erfahrungsgemäss tritt ein Hautausschlag meist nur bei den Herren in den Bereichen Brust & Bauch oder Rücken & Schultern auf. Bei einem regelmässigen Enthaarungsintervall von 4 bis 5 Wochen, treten spätestens nach der 3. Behandlung keine derartigen Hautreaktionen mehr auf.

Sollte eine Hautreaktion innerhalb von ca. 7 bis 10 Tagen (Frühling bis Herbst) oder innerhalb von ca.10 bis 14 Tagen (Herbst bis Frühling) auftreten, liegt das daran, dass ihre Körperhaare nachwachsen. Manche verspüren bei diesem Prozess ein leichtes Jucken auf der Haut, da das Haar in der Regel den Weg an die Hautoberfläche eher schwer bewältigen kann.

Denn bereits durch die erste Wurzelenthaarung sind ihre Haare feiner geworden. Zusätzlich sind die Poren ihrer Haut leicht verhornt, enthalten Ablagerungen und konnten sich wegen den «fehlenden» Platzhaltern (ihre Haare) etwas zusammenziehen. Erhalten Sie alle nötigen Tipps, um eingewachsenen Haaren den Garaus zu machen, unter «Gegen eingewachsene Haare».

 

Kontraindikationen

  • Bei Sonnenbrand sollten Sie 1 Woche bis zur Enthaarung warten.
  • Bei Hautkrankheiten. Hierbei bitte mit ihrem behandelnden Arzt abklären.
  • Erschwert bei stark schmerzenden Venenleiden oder Krampfadern. Hierbei bitte erst mit ihrem behandelnden Arzt abklären.
  • Nicht geeignet im Gesicht, wenn Sie eine Kortison Behandlungen, mit Fokus auf ein besseres Hautbild im Gesicht durchführen.
  • Nicht geeignet bei einem frisch gestochenen Tattoo oder direkt nach einem Permanent Make-Up oder Microblading.
  • Planen Sie ihre eigene Hochzeit? So achten Sie bitte darauf, dass eine Entfernung ihrer Gesichtshaare (Oberlippe, Kinn & Wangen) zwischen 7 bis 14 Tage vor ihrem schönsten Tag gemacht werden sollte. Erfahrungsgemäss kann die ausserordentlich freudige Aufregung, das Entstehen von Hautirritationen begünstigen.
  • Bei Schwangerschaft gelten keine Einschränkungen.
  • Bei der Monatsblutung gelten keine Einschränkungen. Manche sind während diesen Tagen jedoch etwas schmerzempfindlicher.
  • Für unter 18-Jährige geeignet. Bitte unterschriebene Einverständniserklärung mit Unterschrift eines Elternteils zum Termin mitbringen. (Den Link dazu erhalten Sie via Bestätigungsmail)

Buchen sie jetzt einen Termin

Buchen Sie unseren Service rund um Haarentfernung bis Kosmetik und lassen Sie sich von unserem kompetenten Personal überzeugen. Auf der folgenden Seite finden Sie unser gesamtes Verwöhn Angebot. Wählen Sie einfach Ihren Wunschtermin.